0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Tel. (0) 5541 95563-21
Mo - Fr von 09.00 bis 17.00 Uhr

Product was successfully added to your shopping cart.

Abgasklappen MOK und MOK...AD

In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 28 gesamt

  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge

   

Artikel 1 bis 24 von 28 gesamt

  1. 1
  2. 2

Abgasklappen MOK und MOK AD für Edelstahlschornsteine

Verringern Sie den Energieverlust Ihrer Feuerstätte beim Heizen mit Hilfe einer motorischen Abgasklappe der Serien MOK und MOK AD.

Wozu dienen motorische Abgasklappen MOK und MOK AD?

Abgasklappen dienen grundsätzlich dazu das Abweichen der erwärmten Raumluft und der im Ofen gespeicherten Wärme über den Schornstein bzw. Edelstahlschornstein zu verhindern. Sie können außerdem den Energieverlust während eines Stillstands verringern,  in dem die Abgasklappe geschlossen gehalten wird. Diese Klappen lassen sich bei nahezu allen Anwendungen im privaten wie industriellen Bereich einsetzen. Durch den Einsatz einer Abgasklappe verringern Sie ebenfalls den Verbrauch des Brennstoffs und können zudem Ihre Feuerstätte umweltfreundlicher betreiben. Außerdem verhindern Sie durch den Einbau einer Abgasklappe der Serie MOK oder MOK AD das unerwünschte Zurückströmen von Abgasen in den zu beheizenden Raum. Durch die geringen Anschaffungskosten und die hohen Einsparungen, die durch eine Abgasklappe der Serie MOK bzw. MOK AD erzielt werden können, ist die Amortisationszeit dieser Klappen sehr kurz. Die robuste und korrosionsbeständige Bauweise der Klappen ermöglicht  eine lange und einwandfreie Nutzungsdauer.

Für welche Geräte kann ich eine motorische Abgasklappe MOK und MOK AD anwenden?

Die Auswahl der für Ihren Bedarf passenden motorischen Abgasklappe hängt von Ihrer Feuerstätte, dem verwendeten Brennmaterial und Ihrem Schornstein ab.

Die MOK Abgasklappen sind für Geräte mit Zündflamme und Festbrennstofföfen geeignet.  Dies sind zum Beispiel direkt beheizte Gas-Vorrats-Wasserheizer, Gas-Etagenheizkessel mit eingebauter Strömungssicherung, Gas-Zentralheizungskessel mit aufgesetzter Strömungssicherung oder Zentralheizungskessel mit Brenner und Gebläse (Öl und Gas). Der Einbau erfolgt hier hinter der Strömungssicherung.

Die MOK AD Abgasklappen eignen sich für Geräte ohne Zündflamme und ohne Kondensatanfall. Dies sind zum Beispiel Zentralheizungskessel mit Brenner und Gebläse (Öl und Gas) oder Kaskaden. Diese Klappen sind metallisch dichtschließend und werden vor der Strömungssicherung eingebaut.

Wie können Sie eine motorische Abgasklappe MOK und MOK AD steuern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Abgasklappe zu steuern:

  • Manuelle Betätigung,
  • über einen angeschlossenen Netzschalter,
  • temperaturabhängig mittels eines vorgeschalteten Thermostats, 

Welche Vorteile hat eine motorische Abgasklappe für den Betrieb Ihrer Feuerstätte?

  • Die aufgeheizte Raumluft wird daran gehindert über den Schornstein bzw. Edelstahlschornstein zu entweichen, auf diese Weise erzielen Sie einen Energiegewinn.
  • Die gespeicherte Wärme kann im Ofen gehalten werden, in dem Sie die Klappe geschlossen halten.
  • Energieeinsparungen werden durch den Einsatz einer Klappe erzielt.
  • Der Verbrauch des Brennstoffs wird reduziert.
  • Der Ausstoß von Schadstoffen wird vermindert.
  • Das Zurückströmen von Abgasen durch den Schornstein in den Raum wird durch eine Abgasklappe verhindert.
  • Die Amortisationszeit der Abgasklappe ist sehr kurz.

Tipps zum Einbau und Inbetriebnahme einer Abgasklappe der Serie MOK und MOK AD:

  • Die Montage sollte von fach- und sachkundigen Personen durchgeführt werden.
  • Die Montage erfolgt in der Verbindungsleitung zwischen dem Abgasstutzen der Feuerstätte und dem Schornsteinanschluss.
  • Die Abgasklappe kann waagerecht, schräg oder senkrecht montiert werden.
  • Beachten Sie die Steckrichtung um am demontierten Abgasrohr ein Stück entsprechend der Nutzlänge der Abgasklappe abtrennen zu können. Danach können Sie die Abgasklappe mit dem verbleibenden Rohrstück wieder einsetzen.
  • Wird die Abgasleitung isoliert, sollte darauf geachtet werden, dass bei der Abgasklappe ein Mindestabstand von 100 Millimetern zu der Motorhalteplatte, der Klappenwelle und dem Motor eingehalten wird.
  • Abgasklappen sollten Sie bauseitig gegen Verdrehen sichern.
  • Beim Einbau der Klappe vor der Strömungssicherung sollten Sie besondere Hinweise der Gerätehersteller beachten.
  • Nach dem Einbau der Klappe sollte eine Funktionsprüfung der gesamten Abgasanlage durchgeführt werden.
  • Nach Inbetriebnahme der Abgasklappe sollte nach etwa fünf Minuten an jeder Gasfeuerstätte überprüft werden, ob an der Strömungssicherung Abgas ausströmt. Halten Sie dafür Fenster und Türen geschlossen.

Motorische Abgasklappe für Schornstein MOK

Zubehör und Ersatzteile für die motorischen Abgasklappen MOK und MOK AD:

Stellantriebe:

  • „STA 2 (S1)“ Standardmotor, 1x nicht potenzialfreier Endschalter
  •  „STA 2 (S3)“ wie STA 2 (S1) jedoch zwei zusätzliche potenzialfreie Endschalter
  •  „STA 6“ Klappe stromlos geöffnet
  • Belimo Stellantriebe

Manschetten / Anschlussstücke:

  • „A1“ Manschette bis Nennweite 250 mm
  • „A2“ Manschette bis Nennweite 400 mm
  • „AV GKSA“ Körperschallabsorber